Kaffeepausenerzwinger MT

Das MT dringend etwas an seiner Performance tun muss, zeigen große MT-Blogs wie das M-E-X Blog. Dort einen Kommentar abzugeben ist ein Kaffeepausenerzwinger. Ich schreibe, klicke auf „Post“, gehe mir einen Kaffee holen, bekomme den Reload der Seite noch mit und muss dan 2mal reloaden um sicher zu gehen, das die statische Seite auch geändert wurde (Ok, das ist ein „Problem“ meines Feuerfuchs).

Wo ich gerade bei M-E-X bin: Was ist eigentlich mit Relaunch?

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

3 Kommentare

  1. nö, nicht ganz korrekt, dass MT bei hohen Blogposts die Grätsche macht 🙂 Die Seite laboriert momentan wegen dem Hemdenfalten Fieber in D an Bandbreitenstörungen (mex gestern schon wieder im TV bei polylux gebracht) :-)))

    Zudem habe ich wegen den nervigen Spammern einen Spamschutz in die Kommentare eingebaut, so dass der Refresh etwas dauert, da der Schutz eine Blacklist checked und dabei einige Perl Prozeduren durchläuft, was also nochmals zusätzliche Zeit in Anspruch nimmt. Allerdings kannst Du 5-10 Sekunden nach dem Save die Seite verlassen bzw. manuell reloaden, weil MT intern schon längst das Posting verarbeitet hat. Insgesamt ist das Kommentieren auf MT immer schon langsam gewesen, unabhängig aber der Anzahl der Blogpostings.

    Relaunch? Ja, da war mal was… ich muss endlich die Winner (Ihr alle 😉 anschreiben, um mir das Designtemplate zuzusenden, damit ich es einbauen kann. Magste?
    —–

  2. Das M-E-X-Blog ist ja nicht das einzige lahme MT-Blog; Du warst jetzt nur exemplarisch einfach mal nahliegend 😉

    Greetz zum Polylux-Link; nur kennen die wohl keine Perma-Links. Der arme von dort kommende Besucher wird verwundert aus der Tüte schauen, wenn er im M-E-X-Blog landet.

    Redesign: Ja, ich warte auf die Mail 😉 Ich werd mal sehen, am WE hab ich sicherlich noch eins, zwei Stunden Zeit. Die nächsten Tage bin ich erstmal „ausgebucht“ (und die „Bucherin“ hat überzeugende Argumente, den Job jetzt dringend über die Bühne bringen zu müssen *g*)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.