Auweia: Alle Programmierer bald arbeitslos!

In zehn Jahren Arbeitslos?

Eine deutsch-spanische Firma hat eine Maschine erfunden, die vollautomatisch Software schreibt.

Wenn das Ding nur halb so gut ist wie Dreamweaver und Co. braucht man sich keine Sorgen machen 😉
Der andere Faktor ist die Zeit: Hat der Manager die Zeit sich selbst seine Software zu schreiben? Delegieren statt selbst machen ist immer noch das Größte, daran wird sich in 10 Jahren auch nichts geändert haben 😉
Einzig, dass man als Programmierer schneller zum Ziel kommt hat es vielleicht; aber ein guter Programmierer hat eh schon Klassen, Funktionen und Schnipsel bereit liegen und macht für ein Grundgerüst nichts anderes als die liebe Programmiermaschine auch …?!

Bald heißt es dann nicht mehr „Programmierer“ sondern „Code-Designer“. —–

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.