Durch Deutschland muss ein Ruck gehen!

Beachtenswerte Kalauer am Nachmittag, mit denen wir versuchen den traurigen Grundtenor der folgenden Meldungen zu übermalen. Es muss ein Ruck durch Deutschland gehen:
Eine neue Studie hat herausgefunden, dass Lesen kurzsichtig macht. Jetzt sind Jugendliche endlich mal wieder im Recht, die stolz darauf sind wenig zu lesen: Die schonen nur ihre Augen und leben gesund!

Mama und Papa volljähriger Schüler dürfen jetzt ohne Einwilligung über gravierende Probleme in der Schule informiert werden.
Gilt dass dann auch für die Uni?
„Frau Müller, ich weiß: Ihr Sohn ist jetzt 27. Aber er hat gerade einige Schwierigkeiten an der Uni und ich mache mir Sorgen, dass er dieses Semester wiederholen muss!“
Warum nimmt man diesen bösen Kindern nicht den Ausweis weg und sperrt sie ein? Mindestens bis sie 30 und vernünftig genug sind. Mama wußte schon immer, dass diese Computer einen animieren wild rumzuschiessen, zu vergewaltigen und plündernd und brandschatzend durch die Straßen zu ziehen!

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

2 Kommentare

  1. „Eine neue Studie hat herausgefunden, dass Lesen kurzsichtig macht.“

    wow! bahnbrechende erkenntnis. entweder ist meine mutter eine wissenschaftliche koryphäe oder das ergebnis dieser studie gehört bereits seit mindestens zwanzig jahren zum erfahrungsschatz von müttern… 😉
    —–

  2. Ach, das trifft auf jede dritte Studie zu … Bahnbrechende Ergebnisse die Eltern, Kinder, Männer und Frauen schon Jahre lang kannten. Aber irgendwo muss ja die Kohle für Wissenschaft hin, wenn sie nicht in sinnvolle Sachen investiert werden kann 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.