JAG: Und?

Spoiler, Spoiler, Spoiler.
Am Freitag flackerte die letzte Episode von JAG über die US-Amerikanischen Bildschirme. Und die große Frage: Kommen Harm und Mac nun zusammen? Gibt es das HappyEnd?

Zum Ende gab es nochmal wunderbare Quoten … und ein erwartetes Ende:
– Letzte Warnung – Spoiler! –
Harm wird zum Captain ernannt und ins JAG Europa-Haupt-Quartier nach London versetzt. Mac wird ebenfalls versetzt, nach San Diego. Sie packen also ihre Sieben Sachen … Mac faßt sich ein Herz, geht zu Harm und … Sie reden. Und dann reden sie noch mehr … und es gibt den Kuss.

Bud, Harriet, Coats, der ’neue‘ General, Harm und Mac treffen sich zum Abschied in einer Bar und Harm und Mac geben bekannt, dass sie ‚zusammen‘ sind. Gibt es nur ein Problem: Die Versetzungen. Also müssen sie entscheiden wer seine Karriere aufgibt. Sie werfen eine Münze und … JAG verlässt uns mit der Münze in der Luft, das JAG-Emblem auf der Rückseite mit den Jahrezahlen 1995-2005.

Bye, JAG.
Es gibt übrigens einen Trost für JAGs: Der hört auf den Namen Navy NCIS und läuft in den USA glänzend …

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

20 Kommentare

  1. Das scheint ja ein JAG-Ende vom Format der Schluss-Szene von Star Trek TNG zu sein! Da freue ich mich jetzt schon mal drauf.

    Navy NCIS gefällt mir übrigens bislang sehr gut. Sehr interessante und charakterlich ausbaufähig angelegte Charaktere…
    —–

  2. Schade, dass noch nicht feststeht, wann die letzte Staffel JAG bei uns laufen wird. Navy CIS ist auf jeden Fall ein würdiger Nachfolger. Allerdings finde ich die Fälle etwas sehr konstruiert. Müssen die Leute in der Serien jedes Mal heldenhaft gigantische Terroranschläge vereiteln oder wenigstens ein paar hundert Menschen vor dem Tot retten? Ein paar bodenständigere „einfach“ aber dennoch spannende Fälle wären auch mal schön. Aber die Serie ist ja noch jung…

  3. Ich finde es sehr schade das J.A.G. ausläuft gerade jetzt wo Harm und Mac entlich zusammen kommen. Ich würde zu gerne wissen ob sie ihren Stall voller Kinder bekommen. Na ja immerhin sind sie zusammen. Die Spin-off Serie NCIS finde ich ein bischen übertrieben weil sie immer als Helden da stehen müssen.

  4. Seit der ersten Folge von JAG habe ich versucht keine zu verpassen (habe es bis auf ein oder zwei auch geschafft) und nun kann ich kaum fassen, daß so viele Jahre vergangen sind und die Serie ausläuft. Navy NCIS finde ich auch ganz gut und vielleicht ergibt sich ja manchmal die Gelegenheit und Jag taucht in der Serie auf, (wie ja schon geschehen). Also bleibt noch Hoffnung auf ein wiedersehen…

  5. NCIS ist überhaupt kein Vergleich. Hektische Bildwechsel und ätzende Hintergrundmusik, um Dynamik zu erzeugen, unglaubwürdige Figuren, leider kein Ersatz für JAG. Spin-off ist leider meistens fake. Wollen wir uns damit trösten, dass eine Serie nur eine Serie ist. Wir verlieren eine Gemeinschaft, Menschen, die wir kennen, lieben und schätzen gelernt haben. Zuverlässigkeiten gehen verloren, Gewohnheiten, als würde man eine Familie verlieren. Aber jetzt mal Butter bei die Fische: Würde uns ein Typ wie Rapp, Cheggwidden oder Mac, so wie wir sie kennen, denn ernst nehmen. Serienjunkies, die irgendwo ein bischen Halt suchen ? Also weg damit ! Live is great, und das findet in uns statt.

  6. Hallo Leute,
    so seltsam es auch klingt, aber ich bin ein alter Marineoffizier. Mittlerweile bin ich an Land un verpasse keine Folge von JAG.
    Das mit der familie ist schon wahr. Ich war die letzten sienen Jahre am Sonntag Nachmittag immer mit meinem Auto unterwegs, so das ich die Serie nie seen konnte. Seit einem Jahr ist das anders und DAS Highlight für mich ist ein Sonntag nur ein Sonntag mit JAG.
    Gibt es irgendwo downloads der 10. Staffel? Hiontergrundinformationen?
    Infos Bitte an .(JavaScript must be enabled to view this email address)

    Ich als Seefahrer (und das ist nich übertrieben ) kann sagen, dass alle Marinebegriffe echt sind; mich erinnert das an meine alte Fahrenszeit.

    Nvy CIS ist nicht das selbe. Man kann keinen Vergleich ziehen, obwohl ich dort auch keine Folge verpasse.

    2 Alte Marinesprichwörter:

    1. Auf einem seemannsgab, da bühen keine Rosen
    2. Siegen, oder Untergeh’n

  7. Na Ja, beide Serien sind mit grosser Unterstuetzung des Pentagon in den Medien present, man kann beide auch als Werbesendungen bezeichnen.
    Nicht viele Soldaten haben die dort gezeigte geistige Leistung. Wer findet NCIS gut, ich bitte euch, da findet pausenlos ein Angriff auf unsere (wenn vorhanden, und nicht in Pisa verblieben) Intelligenz statt, die Dame im Team (nicht die Grufty-tante) stellt allerdings das FBI -von wo Sie kommt- ausgezeichnet dar, lässt keine Gelegenheit zum Mist bauen aus. Der Assi, der Frauenversteher, ist hohl wie Till der Schwaiger. Bei Gibbs (Harmon) war es so ziemlich die letzte Chance noch mal Geld zu verdienen.
    — JAG
    Vergleicht doch mal die Straftaten die dort verhandelt werden und die Urteile die ergehen mit der Realitaet; weibliche Soldaten in einem Moslemischen Land als Gefaengniswaerter !!!, Guantanamo Bay-ohne Anklage der Menschenrechte und -wuerde beraubt, deliri isis americani –
    wuerde Asterix hier sagen, und er haette Recht.

  8. Ich versteh das bei uns hier eh grad nicht. Lassen die überhaupt mal neue Folgen vom Stapel? Sat1 zeigt auch nur Wiederholungen. Bis es in Deutschland zur letzten Folge kommt vergehen ja wohl glücklicherweise noch ein paar Jahre. Bin gespannt auf die letzte Staffel. Obwohl ich die Hochzeit Von Harm und Mac gern noch gesehen hätte.

  9. meine Brieffreundin hat mir gerade die letzte JAG-Folge auf Video geschickt. Hab ’se mir natürlich sofort angeschaut.
    Von dem Ende bin ich ehrlich gesagt etwas enttäuscht. Da verhungert man ja am ausgestreckten Arm! -_-#
    Aber wenn man das Ende so hat, kann man sich ja die tollsten Phantastareien aus den Fingern saugen! Vielleicht gibt’s dann mal ein paar neue JAG-Fanfics auf Deutsch (Die Granny-Serie kann ich schon fast auswendig… +.+)
    Was mich jetzt allerdings interessiert, das ist die Hintergrundmusik aus der letzten Szene. Die ist absolut genial gewählt. Weiß leider nicht, wie der Song heißt! Würde mir den sofort kaufen! Genauso den Song aus dem Trailer für die Folge! Naja – wie’s halt so is‘ – das Beste kommt ja bekanntlich zum Schluss!

  10. …sind wir von jag so angetan wegen jag oder nur wegen harm und mac…jede woche aufs neue hoffen kommen sie zusammen oder nicht…ist nicht jeder auf der suche nach seinen traumpartner??…ich habe mir jag nur aus diesem grund angesehen.

  11. 10 Jahre sind doch genug. Es gibt kaum eine andere Serie die soviele Staffeln hinter sich gebracht hat. Aus dem Stehtgreif fällt mir da nur noch M.A.S.H. mit 11 Jahren ein.

    Ich bin des öfteren auch in einem J.A.G. Forum und habe dort zu meinem Leidwesen feststellen müssen das viele Leute in dieser Serie leben, sie vergessen das es einfach nur eine Serie ist. Am schlimmsten sinde die DJE Verehrerinnen. Ich selbst sehe die serie auch gern und habe bis jetzt auch alle in Deutschland ausgestrahlten folgen mit dem PC aufgenommen. Mir geht es bei der Serie aber im allgemeinen um die Militärischen aspekte und wie diese übertrieben werden, das bringt mich doch schon recht oft zum lachen. Natürlich bin ich auch gespannt wie Harm und Mac zusammen kommen, aber ich war genauso gespannt als es darum ging wie Bud und Harriet zusammenkommen. Und das die beiden Serien vom US-Amerikanischen Militär mehr oder weniger als Werbevideo benutzt werden ist auch eindeutig zusehen.

  12. JAG nur wegen Harm und Mac gucken? Das war für mich mitunter das nervigste an JAG. Neben den 3,45Millionen Flügen von Harm.

    Die beiden vor Gericht, die in-buero-szenen und die Lösungen waren das tolle an JAG für mich. Der Chegwindton (oh Gott wie schreibt man ihn) hat genial gespielt.

    JAG hat sich von einer billigen Ich-bin-Mr.Super-Trash-Serie zu einer wirklich guten, abwechslungsreichen vielschichtigen Serie entwickelt. Ab dem Intro ohne Harms Lebensgeschichte wurde es gut.
    Tolle Entwicklung!

  13. @Ninjagirl: Der Song, den du meinst, heißt „100 years“ und ist von Five for Fighting (Album: „The Battle for Everything“). Ein wunderbares Lied. 🙂

    Abgesehen von dem Song und natürlich dem Kuss allerdings finde ich das Ende von JAG ziemlich mies im Vergleich zum Rest der Serie. Harm und Mac scheinen irgendwie keine richtige Rolle zu spielen in der letzten Episode, habe ich das Gefühl. Na ja, aber wir haben ja unsere Fantasie. Trotzdem werde ich JAG sehr vermissen…

    Zu NCIS muss ich sagen, dass ich diese Serie absolut liebe. Es ist ja keine richtiges Spin-off, denn es geht um ganz andere Themen und ist außerdem für eine andere Zielgruppe gemacht. Jedenfalls werde ich NCIS auf jeden Fall bis zum Ende der zweiten Staffel treu bleiben.

  14. Ich habe JAG geliebt – und tue es noch immer, obwohl es wirklich ein paar Folgen gab, die nicht so wirklich berauschend waren.
    Ich habe die letzte Folge noch nicht gesehen, aber wenn die Fans von Harm und Mac (ja, ich gehöre dazu…) wirklich nur so ein paar murkelige Minuten am Ende haben ist das ja wirklich sch…
    Die letzte Episode hätte sich meiner Meinung nach nur um die Beiden drehen dürfen, bzw. auch um die Abschiede von den Anderen und deren weiter Verlauf.
    Naja, aber es ist eben nur eine Serie – und leider hören die meisten Serien die ich kenne recht bescheiden auf. Egal, wie gut sie einmal waren.
    Wenigstens hatte JAG 10 Staffeln. Das ist doch eine sehr lange Zeit – für allem für eine Serie, die keine Soap-Opera ist. Das haben nicht viele geschafft. Viele gute Shows werden ja nach ein, zwei oder drei Staffeln wieder eingestellt. MASH und Stargate sind ein paar leuchtende Ausnahmen.

    Ich mag NCIS. Na klar ist es nicht mit Jag zu vergleichen, aber es geht ja auch um ein völlig anderes Team und völlig andere Berufe.
    Klar sind die bei NCIS oft die Helden, die Terroranschläge verhindern und ähnliches, aber das waren Harm und Mac auch. Kein normaler Mensch könnte all das erleben, was die beiden durchgemacht haben un trotzdem noch fröhlich pfeifend durch die Gegend rennen…
    Aber so soll’s ja auch sein. Dafür schaut man ja Serien und Filme. Wollte ich nur den Horror des Krieges und / oder verlorene Helden sehen dürfte ich nur Nachrichten sehen.

    Ich schaue auf jeden Fall weiter und freu mich dran – zumindest an den meisten Folgen.

  15. Ich finds schade, dass die Serie aufhört aber was soll man machen. Is besser als wenn man bei der 20. Staffel ist und alles nur noch doof ist. Dann lieber ein klares Ende !

    Aber es gibt ja noch NCIS. Das ist zwar nicht das gleiche aber ich mags trotzdem.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.