Früher. Früher war alles besser.

Ja. Au. Meih!
Früher. Da war alles besser.
Wirklich alles.

Da haben A-List-Blogger ihre Weblog-Systeme noch selbst geklöppelt. Da hatte man nicht gleiche eine Abmahnungen an der Backe, wenn man Unternehmen als faschistoid bezeichnete. Früher, da hat man sich keine ellenlangen langweiligen Diskussionen durchlesen müssen, welche dümmliche Art von Werbung in Blogs nun toll und weniger toll ist. Da hat Don nur über Unternehmen gelästert anstatt über Cola-WGs. Da waren Banner noch bunt und nicht Text. Da war blogg.de noch erreichbar und kein Spam-Feuerwerk. Früher, so Ende 2001 da bloggte noch eine nette kleine Dame namens Anna.

Ob ich mich nach früher sehne?
Nein. Ich fühle mich 2006 ganz sehr viel dolle wohl.
Nur habe ich gerade meine monatliche ‚Blogdorf Kotzt Mich An Phase‘ (BKMP). Ist in ein paar Minuten auch gleich wieder vorbei.
Mark all read

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

3 Kommentare

  1. Oh ja. Back to beginning. Als jeder noch jeden kannte. War alles so viel besser. Seufz.

    Vor allem musste ich keine verdammte E-Mail-Adresse beim Kommentieren angeben, wenn ich das nicht wollte. Was ist das eigentlich für eine Pest, die da eingerissen ist?

  2. Sowas denke ich auch regelmäßig. Ignorieren hilft. Wen interessiert denn schon die Meinung dieser so genannten Meinungsführer und ihrer kommentierenden und verlinkenden Claque?

    Du erinnerst Dich vielleicht, ich war eh immer der Ansicht, dass Blogs, Web und Internet nicht für jeden sein sollten, aber auf mich hört ja keiner. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.