Web 2.0 Community

So sehr sich die Netz-Community auch abzusetzen versucht von der ach so profanen Kommerzwelt, beflügelt von den Web-2.0-Idealen der interaktiven Internet-Portale – alles beruht am Ende doch auf einer gemeinschaftlich geschaffenen Illusion. Alle seien doch dabei, weil sie „Spaß haben“ wollten, und ganz und gar nicht, um voneinander die Wahrheit zu hören. Der Verlogenheit der Kommerzwelt und ihrer Versuche, diese Community-Räume zu erobern, steht so die Verlogenheit der Community gegenüber, die unter anderem ignorieren will, dass sie Teil dieser Kommerzwelt ist.

Absatz aus dem Spiegel (ja, meine Güte)-Artikel zu lonelygirl15, die seit Monaten YouTube verzaubert (wirkte auf mich immer leicht ge-Joint) und sich jetzt als Fake herausstellte.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.