Gas geben!

Warum gibt es eigentlich keine Frauen in der Formel1?

Die Frage habe ich mir so oft schon gestellt. Eine Antworte habe ich an dem Tag erhalten, als die Spiele endlich kamen.

Hilfe ich bin unfähig ohne Fahrhilfen eine komplette Runde zu fahren! Wie oft der arme Ralf wegen mir rausgeflogen ist … Oder wie oft ich mir an Webber seinem Auto ein Rad abgefahren hab. Insgesamt schon nicht mehr zählbar! Aber ich gebe nicht auf. Und wisst ihr warum?

Weil es geil ist! Es ist nicht das Gefühl der Geschwindigkeit, das fehlt mir eher ein wenig (ich bin von Burnout versaut). Es ist einfach das Gefühl des fahrens. Es wirkt alles so echt und so spektakulär, das es einfach süchtig macht.

Mir fehlt ein bisschen die Aktion. Der Rausch von Burnout. Aber das erhoffe ich mir von MotorStorm, den die Demo allein ist schon cool. Wo sonst kann man mit einem Auto so schick von den Klippen springen? 😉

Dagegen ist das über den PS3-Store kostenlos erhältliche ‚Grand Tourismo HD‘ eher langweilig. Das mag jetzt vor allem daran liegen, dass man nur eine Strecke hat, auf der man Zeitrennen fahren kann (oder hab ich etwas übersehen?). Die Tücken der Kurven hat man auch recht schnell raus. Dafür brauchen wir eigentlich nicht über die Grafik reden, denn die ist wirklich unvergleich genial und einzigartig. Nicht nur das ich in der einen Kurve immer von einem Fotografen verfolgt werden sondern auch der Schattenverlauf im Tunnel ist sehr beeindruckend.

Mein Fazit: Rennspiele sind was für Männer, aber wenn wir Frauen was zum staunen wollen, ist die grafische Leistung einfach unbeschreiblich spitze. —–

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.