Zweiter Kontroller (und Blast Factor)

Kurz bevor die Spiele hier ankamen, nervte ich meinen Mann schon damit, dass wir doch einen zweiten Kontroller kaufen könnten. Man kann ihn ja bei ebay wieder verkaufen. Und die Spiele die kommen kann man dann super zu zweit zocken. (Leider ist dem nicht so aber das ist ein anderes Kapitel)

Da hat Frau wohl etwas geflunkert, weil eigentlich wollte ich einen zweiten Kontroller um „Blast Factor“ zu Zweit zu zocken (übrigens gerade läuft die Überredung für zwei Konverter um es zu 4. zu spielen. Also drückt mir die Daumen).

Das Spiel ist einfach genial. Die PS3 lädt super schnell Spiele von der Festplatte, was es ermöglicht kurz eine runde zu zocken während töchterchen ruhig spielt und wenn das dann noch in die kaffepause meines mannes fällt ist es perfekt.

Ist das Spiel vom Prinzip her sehr einfach. Merkte ich doch recht schnell das meine Koordination sehr schlecht ist. Die zwei Joysticks so zu bedienen das man in die eine Richtung fliegt und in die andere schiesst und dann noch zu treffen ist sehr schwer. Aber es macht eine Menge Fun.

Die level sind kurz aber werden je nachdem wie gut man ist schwerer. Ich würde sagen es ist eine moderne Version von „Asteroids“, nur in einem Reagenzglas. Übrigens ist es sehr lustig wenn man aus Reflex den kontroller schüttelt und dabei die ganzen bösen Viren auf den Mitspieler zufliegen (rein zufällig natürlich).

So kann man durchaus ausspielen wer den Abends die Gassirunde mit dem Hund dreht oder wer die Nacht aufsteht falls eines der Kinder wach wird.

Das erinnert mich daran, bye ich muss noch üben 🙂 —–

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.