100!

Einhundert Jahre. Einhundert Jahre Leben. Arbeiten. Lieben. Leiden.
Im Lauf der Geschichte eines Seins macht ein Mensch viel mit.
Uns alle zeichnet diese Geschichte – den einen mehr, den anderen weniger.

Menschen erzählen Geschichten. Ihre Körper. Ihre Hände. Ihre Gesichter. Ihr Auftreten.

Jeroen Wolf hat in seinem Video ‘100’ in Amsterdam 100 Menschen die Kamera vors Gesicht gehalten.
Entstanden ist ein Film über Menschen – die nicht mehr als ihr Alter in die Kamera sagen, und dabei doch so viel mehr erzählen.
Von Sonnentagen, guten und schlechten, von Leid und Freud, von Energie und Aufgabe.

Ein ähnliches Projekt haben die beiden Filmemacher Lenka Clayton und James Price 2007 realisiert: “People in Order’s Age”.
Binnen drei Minuten trifft man ebenso 100 Menschen. Nicht ganz so nah vor dem Gesicht ist die Kamera – allen ist gemein, dass sie eine Trommel bekommen haben, um ihr “Statement” zu machen. Und eben dies erzählt mindestens ebenso eine Geschichte.

Ich mag Porträts und Porträt-Serien wie diese unheimlich.
Danke an Spreeblick für den Tipp 🙂

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.