Erwachsene Dummheit

Wie erwachsen sollte – oder muss! – man eigentlich sein, wenn man erwachsen ist? Und was ist erwachsen sein? Bedeutet es, nur noch über schweinische, statt süße Witze lachen zu dürfen? Muss man jetzt alles kindische doof finden?

Das Schlimmste am Erwachsensein finde ich ja, dass man nur noch schlaue Dinge sagen zu hat. Man darf sich nicht erlauben „dumme“ Dinge zu sagen. Das Problem dabei ist, dass man ja nicht selbst definiert, was dumm ist. Sagt man als Kind etwas Dummes wird man gelehrt*, als Erwachsener wirst Du belehrt.

Dabei wissen wir schon seit geraumer Zeit, dass sich unser Gehirn meine und deine persönliche Welt ganz anders zusammenbastelt. Das „Dumme“ des einen ist also das Intelligente des Anderen.

Ach. Erwachsensein ist echt blöd.
Wird auch nicht einfacher, wenn man älter wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.