déesse


Die ‚déesse‘ (Göttin) ist eine der wenigen Oldtimer bei denen ich ins Schwärmen gerade.
Die Citroën-Ikone DS, geschaffen von Citroën-Konstrukteur André Lefebvre trägt ihren Namen nicht nur mit Stolz sondern auch zu Recht!
Die „Göttin“ (französisch: „déesse“) fiel 1955 „vom Himmel“, schwärmte etwa der Philosoph Roland Barthes und nannte sie ein „superlativistisches Objekt“. (Der Spiegel erwähnt sie ’nebenbei‘ in einem Artikel über den neuen C3.)

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.