Fernsehen

Eine Schlagzeile, die mich aus den Socken haut: Jürgen Domian erhält Bundesverdienstkreuz. Ähm wie?
Domian soll die so genannte Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland Ende Dezember vom Kölner Oberbürgermeister Fritz Schramma (CDU) erhalten.
*muah!* Dazu sag ich jetzt nix.

Und, ui fein!, Matthias Opdenhövel darf jetzt wieder abends ran! Ab Januar moderiert der Frühaufsteher und Autor (!?) nämlich täglich die Quizshow auf Sat1.
Nicht das ich die Quizshow deshalb schauen würde … Das tue ich dann genausowenig wie heute. Aber es freut mich für ihn. Matthias ist meine frühste Erinnerung an VIVA und einige unterhaltsame Nächte (nein, nicht _sowas_! Unterhaltsam im ursprünglichen Sinne des Wortes).

… vielleicht sollte ich mich in „Fernsehratgeber“ umbenennen.
Oh, den gibt es schon.
Dann vielleicht „Fern-Seh-Junk-Ville“!?

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

5 Kommentare

  1. Wenn der Opdenhövel die Quizshow macht, dann guck ich sogar die Quizshow. Besser wär natürlich, diese Musikrateshow, die er auf VOX gemacht hat, würde wiederkommen…

  2. Wenn Domian ein Bundesverdienstkreuz bekommt, warum hat es dann noch nicht jeder gute Psychiater in Deutschland bekommen?

    Ob die Sendung gut oder schlecht ist sei dahin gestellt, aber es gibt viele Leute die gleiche arbeit machen und nie dafür belohnt werden.

  3. Also ich muß sagen ich finde Domian sehr gut. Schaue es zwar nur sporadisch und bin nicht immer seiner Meinung, aber ich denke vielen Leuten hilft er.

    Um die Sendung jeden Abend durchzuzeihen muß man echt Idealist sein. (WDR 01:00 Uhr)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.