Schmidt

… ich kann mich noch immer nicht entscheiden, ob Andracks „Kommentar zu jackass“ cool oder blöde war … „Was verdient'n so'n Andrack überhaupt?
Oh! Und jemand gestern mitbekommen, wie Andrack meinte, ihm sei die (mit den Jahren ja zeitlich erheblich geschrumpfte) Stand-Up von Schmidt zu lang? Ob der da jetzt eigentlich Tagesbezogen oder generell meinte?

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

7 Kommentare

  1. Andrack und Schmidt können sich privat ja absolut nicht ausstehen. Und in letzter Zeit merkt man das in der Sendung auch immer öfter. Dieses gespielte „Duo“ aus den Anfangszeiten scheint allmählich nicht mehr so zu funktionieren.

    Aber ich finde es immer wieder lustig, wenn der Schmidt den aufzieht und der Andrack dann beleidigt ist.

  2. > Andrack und Schmidt können sich privat ja absolut nicht ausstehen.

    Ach ja? Den Eindruck konnte ich bisher nicht gewinnen? Wie kommst drauf? Und warum wirft ihn Schmidt dann nicht raus?!

  3. Ich habe das mal von jemandem gehört, der da ein Praktikum gemacht hat. Ob es 100%ig stimmt, weiss ich zwar nicht… aber irgendwie merkt man es doch manchmal.

    Wenn ihn Schmidt rauswirft, gehen doch die Quoten wieder runter. Seien wir doch mal ehrlich… erst seitdem Andrack da sitzt, ist die Show wirklich gut.

  4. > erst seitdem Andrack da sitzt, ist die Show wirklich gut.

    wenn man so in der
    de.alt.fan.haraldschmidt
    liest, kommt dieser Eindruck nicht auf ..
    ich habe da eine recht gespaltene Meinung, kommt auf die Tagesform von den Beiden an. Der „alte“ Schmidt war böse und gemein, was gut war. Der „neue“ hat immo mehr feine Ironie und Niveau. Immo keine Verschlechterung, sondern ein – ich glaube die ZEIT hat es mal geschrieben – „aufrücken von der Grundschule in die Oberstufe“ (damals, als er mit dem Klassenbuch anfing)

    Irgendwann ist aber auch Andracks Zeit abgelaufen. Die Schmidt Show lebt von Veränderungen …

  5. Ist eben Geschmackssache, ob es früher besser war. Die Hardcore-Fans werden das sicher bejahen, doch Fakt ist, dass die Quoten mittlerweile so gut sind wie nie. Die Show ist massentauglicher geworden.

    Einzig der Zerlett tut mir dabei ein bisschen leid. Es gab da ja diesen rührenden Artikel über ihn (im Spiegel glaube ich), der seine geänderte Rolle beschrieb.

  6. Andrack wirkt in letzter Zeit so zickig. Ich weiß nicht, was ihm da über die Leber gelaufen ist, aber ständig meckert er an irgendwas rum. Oder ist das etwa der neue Andrack, der Rummeckerer gegen Schmidt? Gefällt mir jedenfalls nicht, denn so verkörpern die beiden nicht mehr die beiden Spieler, die sich ständig die Bälle zuschmeißen.

    Ich staunte übrigens sehr, was Andrack zu Jackass so vorgelesen hat. Noch mehr staunte ich allerdings, als er das wie ein kleines Kind sofort nachmachen musste. ;o)
    —–

  7. > doch Fakt ist, dass die Quoten mittlerweile so gut sind wie nie. Die Show ist massentauglicher geworden.

    Unbestritten.

    > Zerlett tut mir dabei ein bisschen leid. […] über ihn […] der seine geänderte Rolle beschrieb.

    Naja, aber Zerlett meint ja, eigentlich sei die Rolle Andracks für ihn vorgesehen gewesen. Sie haben das ein paar mal versucht, aber es hat nich geklappt, sei einfach nicht sein Betätigungsfeld … Und ich glaub der ist als Bandleader und Produzent glücklich, auch ohne eine „bessere“ Rolle bei Schmidt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.