BookCrossing

Crossing-Zone ist ein Blog(g) über BookCrossing. Ich nehm an der ganzen Sache aus 2 Gründen nicht Teil: Ich kann mich selbst von schlechten Büchern nicht trennen und die Wahrscheinlichkeit, dass die Bücher im Müll oder auf dem Funbüro landen ist immo weit höher als das sie ein BookCrosser findet …

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

3 Kommentare

  1. Grund 1 ist auch mein Problem. Grundsätzlich finde ich die Idee phantastisch, Bücher auf Reisen zu schicken und ihnen so (hoffentlich) viele neue Leser zu bescheren. Aber wenns um Bücher geht bin ich Jäger und Sammler. Ich besitze viele Bücher, die ich lese, mehrmals gelesen habe oder auch noch gar nicht gelesen habe. Keins davon würde ich freiwillig hergeben, auch wenn mein Platz langsam knapp wird. Ich eigne mich scheinbar nicht als Bookcrosser.
    —–

  2. Danke für die Erwähnung erstmal. Ich muss öfters mal bei Blogg.de suchen scheints. *g*
    Natürlich können die Bücher im Müll landen oder im Fundbüro oder bei Ebay – aber das ist halt ein Risiko, dass man als Crosser halt auf sich nimmt. Darüberhinaus gibts ja noch etliche Varianten vom Bookring bis zur Bookbox, bei der man sicher sein kann, dass die Bücher in guten Händen landen.
    Und wenn man sich von eigenen Büchern nicht trennen kann und will – manche kaufen Bücher gleich zweimal: Einmal für sich, einmal zum Crossen. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.