Norah

Norah Jones wäre im Normalleben dieser Frauentyp „nett“. Eine die man wahrnimmt. Aber nicht direkt als Frau. Eine die hübsch ist. Aber weit weg vom Typ sexy. Eine, die süß ist. Eine, die man vielleicht küssen mag, aber nicht aus sexuellem Antrieb. Eher aus Sympathie.
Dafür aber macht sie wunderbare Musik. Und das kann man auch, wenn man zu eben diesem Typ Mensch gehört. Dann vielleicht sogar noch besser.
Da wartet man gern wieder 2 Jahre auf wunderbare 45 Minuten.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

8 Kommentare

  1. ich finde auch dass sich das „nett“ eher auf ihre musik bezieht. man nimmt die musik wahr, aber man würde nie im leben ne stunde vor nem plattenladen stehen um die neue scheibe zu bekommen. man würde auch nicht „ich habe ne total geile neue scheibe“ zu einem freund sagen und dann norah jones rausholen. solche musik macht man im hintergrund an wenn gute freunde vorbeikommen die einem ihre probleme erzählen wollen und die fragen dann irgendwann nebenbei „was iss ndas eigentlich für musik“ und man sagt kurz was es für musik ist und die person sagt dan „iss ganz nett“ und dann redet man weiter … ja, so sehe ich das …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.