Downsizing für Die Welt

Nach dem Vorbild britischer Blätter will der Springer Verlag eine „handlichere“ Version der Tageszeitung „Die Welt“ auf den Markt bringen. Das „Tabloid“-Format wird zunächst im Großraum Düsseldorf getestet.

Hat ein Verlag meine Gebete doch erhört?! Und dann auch noch die Zeitung meiner Wahl?!
Bitte nicht nur in Düsseldorf testen, sondern in Deutschland verteilen!

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

5 Kommentare

  1. Mich würde ja „die Zeit“ im kleinformat mal erfreuen. Ich finde die Artikel teils echt genial, nur bräuchte man zum durchlesen ja seine gesammte Freizeit…
    —–

  2. Ich lese die Zeit entweder in Papierform Sonntags im Schneidersitz im Bett oder in elektronischer Form auf dem Bauch liegend vom Powerbook. Sehr zu empfehlen.

  3. Ich lese die Zeit eigentlich fast nur elektronisch, weil mir für die Papierausgabe einfach die Zeit fehlt und da die gezielte Auswahl wesentlich sinnvoller erscheint…

  4. Naja, kleine Formate sollen ja Pendlern entgegenkommen (oder Leuten die es satt haben, diese riesigen Zeitungen am Frühstückstisch zu lesen). Und die ZEIT ist eine Wochenzeitung; keine „Pendlerzeitung“ (ok, keine Ahnung wie und wann Ihr ZEIT lest ;-))

    Ich finde es gut, dass man hierzulande endlich in die Gänge kommt und das kleine Format wenigstens mal testet.
    Wäre zu wünschen, das es Erfolg hat und Nachahmer – wenigstens bei den großen Blättern (die bspw. Ludwigsburger- oder Stuttgarter Zeitung sind so schlecht, das ich sie im Tabloid-Format nichtmal geschenkt haben möchte) – findet!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.