EU im Wandel?!

Der noch amtierende EU-Parlamentspräsident Patrick Cox sprach angesichts des Wahldebakels bei der EU-Wahl (geringe Wahlbeteiligung, in der überwiegenden Mehrheit der Länder Abstrafung der amtierenden Partei) von einem Weckruf. Europa habe im Wahlkampf eine zu geringe Rolle gespielt, sagte er. Die Regierungen müssten sich bemühen, die Wähler besser über die Rolle der europäischen Institutionen zu informieren. (Yahoo)
Wie war das, Einsicht ist der erste Schritt zur Besserung.
Was erwartet man denn? Europäische Politik wird hierzulande nur durch unsinnige Gesetze und Reisekosten-Skandale in der Yellow Press breitgetreten. Und andernorts in der EU sieht das sicherlich nicht großartig anders aus … —–

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.