Bundestrainer? Jetzt bewerben!

Völler geht, und die Fußballnation erlebt etwas ähnliches wie vor 4 Jahren als Völler kam: Vollkommenes Chaos bei der Suche nach einem Nachfolger.
Da macht Hitzfeld erst fein alles klar um dann zu sagen: „Nö, kein Bock“ und „Der MV“ freut sich insgeheim schon, dass er jetzt Daum bekommt, den er schon vor vier Jahren wollte. Der aber sagt heute ebenfalls: „Nö. Will nich“.
Der Spiegel re(a)giert schnell und schreibt eine Bewerbung um das Amt des/der Bundestrainers/in aus. Da haben mal wieder die Witzbolde in der Redaktion gewonnen. Unbedingt ansehen!

Also, geben Sie sich einen Ruck, Ihr Land braucht Sie![Andreas via IM]

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

4 Kommentare

  1. es gibt nur einen max müller…
    Deutschland ist ratlos. Wer wird Nachfolger von Rudi Völler?
    Aber welche Eigenschaften muss so ein Trainer der Fußballnationalmannschaft denn überhaupt haben? Gut, man sollte nicht ganz gebrechlich sein, denn ein paar Runden über den Platz joggen müs…
    —–

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.