Freie Musik für Podcasts

Adam Curry hat die Beta-Version eines neuen Dienstes namens “Podsafe music network” vorgestellt. Alle Musiker die ihre Musik zur kostenlosen Nutzung bereit stellen wollen können ihre eigenen Songs in eine grosse Bibliothek hochladen, aus der sich Podcasting-Produzenten bedienen können. Dazu können Nutzer kollaborativ ein Ratingsystem nutzen um die Musik so zu bewerten. Zum Start sollen bereit jetzt 800 Songs zur Verfügung stehen.
[via Netzpolitik]

Mal sehen ob die Qualität der Musik dort letzlich besser wird als bei der überwiegenden Anzahl der bereits heute vorhandenen „Freie Musik für Alle“-Portale. Das Rating-System ist einmal kein schlechter Ansatz … —–

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.