Mein Meister!

Ab dem 16. Februar im Laden, heute bereits dank der fleißigen Presseabteilung von Activision (unangefordert) in der Post: Star Wars: Empire at War.

Na dann mal sehen … Der Holo-Umschlag der Collectors Edition macht schonmal was her, ich bin gespannt ob der Inhalt auch halten kann, was die Verpackung verspricht. Aber nachdem es einige Wochen später als geplant startet (… obwohl: Gibt es heute eigentlich noch PC-Spiele die rechtzeitig zum angekündigten Termin erscheinen? Nach hinten verschobene Erscheiungstermine sind für die Gaming-Branche doch das, was „Beta“-Schilder für Web2.0-Schmieden, oder?)

… für die Zweifler, gibt es auch eine Demo (Das schicke NGC6544 gehört zum fabelhaften medienrauschen Imperium)

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

3 Kommentare

  1. wie jetzt? du hast das spiel einfach so von der presseabteilung geschickt bekommen? ohne irgendwelche gegenleistungen oder mit der hoffnung, das du hier darüber bloggst?
    —–

  2. Es ging an die Firma und ganz sicherlich mit der Hoffnung dass ich darüber blogge … Die Hoffnung hat sich ja jetzt zum Teil bereits erfüllt, mich erstaunt trotzdem, dass es so kommentarlos seitens Activision abläuft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.