Eineisen

Als Hundebesitzer kommt man ja nicht umhin, kleine Säcke mit durch die Gegend zu schleppen. Als wären Windeln, Feuchttücher, Flasche und Co. für das Kleinkind 2.0 nicht genug müssen nun auch noch „Doggy Bags“ mit. Fehlt eigentlich nur noch eine Utensilie: Poop Freeze.
Man könnte natürlich auch ganz normales Eisspray nehmen um den Haufen einzufrieren. Danach kann man das braune Ding geruchsarm und konsistenzunabhängig in die Tüte holen.

Warum es Poop Freeze sein muss? Weil das 12,90 Dollar kostet. Und weil nur das für Hundehaufen geeignet ist. —–

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.