40 Jahre Star Trek

280x128.jpgHappy Birthday, Star Trek. Und danke, Gene. Wo auch immer Du jetzt bist. Danke für ein wunderbares Universum, das eigentlich schon ein wenig älter als 40 Jahre ist, heute aber die Erstaustrahlung der ersten Episode Trek feiert. ‚Star Trek‘ begeistert mich jetzt seit mehr als 15 Jahren und ist damit – auch wenn es blöde klingt – das was mich von Menschen einmal abgesehen am längsten in meinem Leben begleitet. Ich bin kein fanatischer Trekkie, der sich für „seine“ Serien mit einem Klingonen ein Streitgespräch liefern würde oder alle Merchandising-Produkte haben muss. Auch keiner, der in Uniform durch die Stadt rennen will (wenn allerdings Jemand diese schicken Gala-Uniformen aus den letzten TNG-Kinofilmen hat …) oder der jede Folge von TNG unbedingt auch in der 157sten Wiederholung sehen muss. Aber ich genieße es durchaus. Und ich habe bisher alle Captains mit Spannung und Zuneigung verfolgt und mich an den über 700 Episoden von Star Trek erfreut.
Ich bin mir des Franchise und der wirtschaftlichen Bedeutung bewusst, die vor allem in der neuen Inkarnation von Trek stecken. Ich muss nicht alles blind bejubeln (bspw. das remastern der TOS-Episoden, das fand ich schon bei Star Wars affig!), aber ich liebe das Universum, seine Figuren und die Atmosphäre.
Nicht Alles, was ich weiß, habe ich vom Star Trek sehen gelernt. Aber doch einiges.
Das man mit einem roten Shirt beispielsweise lieber im Bett bleibt. Oder das Fluktuationen in der Warp-Matrix auch zu Hause am Herd nicht nur für mich unerfreulich sein können. Das man Gremlins Tribbles ja nie, nie füttert und das William Shatner mein einziges Idol auf diesem kleinen Planeten ist …
40 Jahre Trek sind 40 Jahre langlebiges TV-Franchise. Das müssen Stargate und Battlestar Galactica erstmal nachmachen … Abwechslungsreich, im guten wie schlechten Sinne. Trek ist wie ein guter Freund: Immer da, nicht immer gut drauf aber sich nicht für einen Scherz zu schade. Ebenso wenig wie für Überraschungen.

Dafür: Auf die nächsten 40 Jahre!
Ich bin dann 65, und Trek dann hoffentlich noch immer am Leben.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.