Ganz in weiss

Ich mag mein MacBook. In weiß mochte ich es, und jetzt mag ich es auch noch. Auch wenn dieses blass-gelb-grau nun nicht unbedingt die repräsentativste Farbe des Planeten ist und man meinen könnte ich wasche mir die Hände maximal einmal die Woche.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

5 Kommentare

  1. Koennte es sein, dass du auch unfreiwilliger Macbook Betatester bist und auch ein verfaerbtes Topcase hast? Wenn ja, dann bring das Ding zum Applehaendler und lass es auswechseln. Geht relativ flott…
    —–

  2. Tobias: Er wollte damals ja nicht auf mich hören, als ich ihm sagte, er solle doch bitte auf das neue und natürlich gänzlich fehlerfreie Merom-MacBook warten ,)

  3. *ggg*
    Ich hab bisher auch nicht bereut eines Anfang August gekauft zu haben (und den neuen Memron gibt es auch erst jetzt und nur im Pro?!) 🙂
    Das kleine Book verrichtet seinen Dienst und die Oberschale lass ich bei Gelegenheit austauschen … Vielleicht zu Weihnachten (vielleicht auch einfach nur rot anpinseln, den iPod gibt es ja jetzt auch in ‚red‘)

  4. Ja, ich warte tatsächlich immer noch auf mein MacBook ,)

    Liegt aber primär daran, dass ich es von Anfang an erst im Oktober kaufen wollte. Die paar Monate kann ich nun auch noch warten. Vielleicht reicht’s ja für das kleine Schwarze, dann muss ich mich auch nicht mehr waschen.

  5. Die Oberfläche meines MacBooks ist leider auch an den Stellen, an denen man die Hände auflegt, vergilbt. Man siehts eigentlich nur bei grellem Neonlicht von oben. War letztlicht erschrocken, als ich das gute Teil zur Recherche in einen neuen Technikmarkt mitnahm. Also werd ich wohl auch bald tauschen gehen müssen….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.