My Week (2)

Huch, wo ist die Woche denn schon wieder hin?

Montag.
Was war da noch? Ausser die Tatsache, dass ich am Donnerstag den Montag vermisste, weil ich mir vorkam wie Mittwoch? Vielleicht gibt es doch irgendwo ein Riß im Raum-Zeit-Gefüge?

Dienstag.
Kinotag. Merida rockt! Pixar bekommt es einfach immer wieder hin Filme zu schaffen, die Herz, Humor und Spannung bieten. Ein toller Film, der für mich ganz weit oben in der Lieblingsliste landete … Unbedingt noch ansehen!
Und die toughte junge Dame aus den Scotish Highlands war nicht die einzige, die rockte! Denn am Dienstag schaltete Mercedes auch den Teaser für eine neue Werbekampagne frei. Über das Objekt der Kampagne, den Mercedes Citan – ein Klon des Renault Kangoo – kann man streiten, nicht aber über die Epicness der Kampagne: Für die holt Mercedes nämlich Angus MacGyver aus dem Ruhestand!

Mittwoch.
Pflegetag. Mit kranken Kindern daheim kommt man zu nix .. Ausser vielleicht der Vorbereitung für Termine und einige Zeilen HTML Code für ein Kundenprojekt. Aber sonst?

Donnerstag.
Statistiktag. Zum Leben eines jeden Community Managers gehört auch die Beschäftigung mit Zahlen. Um den Überblick zu behalten erstellen wir natürlich auch Monitorings und Auswertungen. So sinnvoll es ist, so zeitraubend ist die Aufarbeitung für das regelmäßige Meeting.

Freitag.
Bahntag! Seit Ende der Woche fährt eine Strassenbahn der Leipziger Verkehrsbetriebe durch die Messestadt, die Deutschlandweit ihresgleichen sucht: Es ist eine “Facebook-Bahn”. In Zusammenarbeit mit meiner Agentur medienrauschen haben die LVB zum Start ihrer Facebook-Seite vor einigen Monaten Fans und Leipziger aufgerufen und Mutige gesucht, die ihr Gesicht für Leipzig zeigen wollen. Nun war es endlich soweit: Einige Auserwählte fahren jetzt in Form von Fotos unter dem Motto “Wir lieben Leipzig” durch die Stadt.
Ich freue mich unheimlich, dass aus dieser “Social Media Idee” tatsächlich etwas so reales entstanden ist.
Übrigens: Mich findet man auf der Bahn ebenso wie den Herrn Große und den Herrn chaosblog 😉

Samstag.
Beim Surfen stolpere ich über eine Sammlung von 40 Merida-Bildern unterschiedlicher Künstler. Wunderbare neue Interpretationen der schottischen Dame – sehr ‘anders’ aber süß ist die von David Gilson (Bild). Toll!

Sonntag.
Rennsonntag – DTM. Seit BMW in dieser Saison wieder mit am Start bei der Tourenwagen-Meisterschaft ist, verfolge ich die Rennen wieder. Nicht nur aus beruflichen Gründen, sondern, weil es mit drei Marken durchaus auch wieder Spaß macht. Und die Münchner bieten in ihrer Comeback-Saison grandiose Kämpfe – Bruno Spengler und Martin Tomczyk landen am Nürburgring auf den Plätzen 1 und 3. Spengler sichert sich damit zum zweiten Mal den Sieg in dieser Saison – Anfang des Jahres hätte da wohl noch niemand drauf gewettet.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.