Die Wahrheit über Schweden

Ich mag Schweden.
Nicht nur als naturelles Bildnis. Sondern auch wegen der Menschen.
Ich mag Fika, Lagom und diese kontrollierte Kühle der Schweden.
Dabei ist das Land für mich nicht jenes, „wo Milch und Honig“ fließen. Ich habe da ein recht entspanntes Verhältnis. Auch, weil in dem Land mit meinen beiden Schwägerinnen Menschen wohnen, die ich kenne und durch die ich Schweden vielleicht auch etwas anders wahrnehme.

98e1e9c0d31f11e180ff22000a1e95d0_7Aber natürlich hat der Deutsche gerade zu den nordischen Ländern so ein wenig eine emotional euphorische Beziehung. Alles, was aus Schweden, Finnland, Norwegen oder Dänemark kommt ist cool und toll. IKEA, Smørrebrød, das Schulsystem.

Michael Booth kotzt das an.
Der Autor lebt seit Jahren in Dänemark. Und findet, es ist Zeit für eine Abrechnung. Mit dem dauernden Loblied auf die skandinavischen Länder.

Eine wunderbar erfrischende (wahre) Polemik auf rassistische Schweden, unter Depression leidende Dänen und mordende Finnen.
Die ganze Wahrheit über Skandinavien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.