Neues Portal für Science. Und Fiction.

Die Zukunft.
Ein neues Internetportal für alle, die sich für „Zukünftiges“ in Literatur, Film, Comic, Computerspiel, Technik und Wissenschaft begeistern.
Das Portal versammelt Aktuelles, Rezensionen, Essays und mehr. Es will ein neuer Anlaufpunkt zum Mitdiskutieren über die Welt von morgen und übermorgen werden. Dabei vermischen sich hier die Grenzen zwischen Science, Fiction und Entertainment.

Hinter dem neuen Portal steht der Heyne Verlag. Der zu Random House gehörende Verlag aus München ist in der Szene der Science Fiction Fans kein unbeschriebenes Blatt und wartet im Verlagsprogramm mit einem umfangreichen Special Interest-Angebot auf. DIEZUKUNFT.de spiegelt auch das umfangreiche E-Book Angebot wieder.

Erst vor wenigen Tagen hatte Heyne so zum Beispiel hunderte ältere STAR TREK-Bücher als E-Book veröffentlicht. Ursprünglich hatten die Münchener die Veröffentlichung der Romane 2007 eingestellt und das Feld dem Ludwigsburger Cross Cult Verlag überlassen. Der veröffentlicht seit dem in enger Abstimmung mit Fans und mit viel Herz die neueren Star Trek-Romane.
Auch das zweite große Science Fiction Universum STAR WARS ist nicht bei Heyne, sondern der Random House-Tochter Blanvalet Zuhause. Trotzdem fällt Heyne mit zahlreichen Veröffentlichungen im Bereich Science Fiction auf. So ist die von Wolfgang Jeschke herausgegebene jährliche Chronik „Das Science Fiction Jahr“ ein fester Bestandteil des Verlagsprogramms.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.