Sieben kleine Dinge …

Hören Sie auf ein Perfektionist zu sein!
… und lass’ Dir helfen!

Es klingt einfach. Tatsächlich aber ist es schwer.
Seit 2005 bin ich nun bereits selbständig. Und klemme immer wieder in so kleinen Fallen fest, die den Arbeitsalltag schwierig machen.

Meine zwei wohl schlimmsten Angewohnheiten dabei sind, vieles “nicht gut genug” zu finden, vor allem das Eigene. Das ist der Grund, weshalb es hier im Blog beispielsweise noch immer nach ‘Standard WordPress Theme’ riecht. Alles, was ich bisher als mögliches, neues Heim gezaubert habe war einfach nicht gut genug. Dabei war es wahrscheinlich immer noch besser, als das WordPress-Theme von 200-ich-weiß-schon-nicht-mehr-wann.

Mit ‘7 Things You Need To Stop Doing To Be More Productive, Backed By Science’ hat CamMi Pham auf medium vor Kurzem einen wirklich tollen Text veröffentlicht, der – tja, der Titel verrät es – sieben Dinge aufzählt, die man einfach beherzigen sollte. Und diese Dinge zählt sie nicht nur auf, sie begründet sie auch noch.

Dabei ist mein Problem weniger, zu oft “Ja” zu sagen – im Gegenteil, eigentlich gehöre ich zu den Verfechtern, die eher mal “Nein” sagen – in der Theorie zumindest. Und langes Arbeiten kennen wir als Selbständige auch alle … Das alles macht unser Leben am Ende aber eigentlich nicht besser. Oder? Eben. Ich habe meine Kundenzahl im letzten Jahr runter geschraubt. Als nächstes steht mein Arbeitspensum an. Denn gesund können sechs Stunden Schlaf pro Nacht am Ende weniger sein …

Und die sieben Dinge hänge ich mir in der Zwischenzeit beherzt als Poster an die Wand. Vielleicht nützt es ja was 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.