AAL x700: BlogJungle

Sehr schick: Im Blog-Dschungel kann man eines von 700 (!) Themenblogs „adoptieren“ und dann dort schreiben. Über Allradautos zum Beispiel. Oder Babys. Oder seinen Schulalltag.
Für jedes Blog gibt es eine .de-Domain (allein das ist eine Leistung: Über 600 Domains wurden für das Portal bereits registriert!) und man darf die Plattform kostenlos nutzen. Und kostenlos befüllen, denn Geld sieht man dafür offenbar keines. Zumindest verliert der Betreiber, die Christian Schreiber Communication GmbH, darüber kein einziges Wort.
Das Beste aber kommt noch, denn neben der Werbung die dort geschaltet wird und von deren Einnahmen man nichts abbekommt verpflichtet man sich 2 bis 3 Einträgen die Woche zu schreiben. Und nebenbei darf der Betreiber diese Einträge ohne Rücksprache löschen oder eigene Einträge einstellen. Na sehr geil!
AAL?! Ist dafür noch zu harmlos ausgedrückt!Am erschreckendsten finde ich allerdings, dass sich für ein, zwei Blogs offenbar wirklich Befüller finden! Aber ok, bei den Stadtblogs funktioniert das ja auch.
Faszinierend!

via

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein Verschlagwortet mit

Ein Kommentar

  1. Schönes Web2.0! Sogar ein „Beta“ im Seitenkopf. Toll! Und wie sich das bei Web 2.0 gehört: Die „Community“ wird den Content schon ranschaffen.
    Falls jemand Lust hat, mir für mein Blog guten Content zur Verfügung zu stellen, mag er sich melden. Ich mach dann auch ein Logo in dem „2.0“ und „beta“ vorkommen auf meine Seite…

    P.S.:
    @Thomas Schöner Artikel. Danke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.