Das dynamische Duo

Spieleabend

Seit ein paar Tagen nun also erweitert eine PSP unsere (Playstation)-Familie. Und zusammen bilden PSP und PS3 ja das „dynamische Duo“.

netz.pngÜber die Funktion Remote Play lassen sich PS3 und PSP über das PS3-LAN* „zusammenschalten„:

So kannst du Musik- und Video-Dateien vom Festplattenlaufwerk des PS3-Systems abspielen sowie auf den PS3-Internet-Browser zugreifen.

(Dabei habe ich doch einen eigenen Browser und RSS-Funktion auf der PSP 😉 )

So kann man kabellos mit der PSP auf die PS3 zugreifen. Und mit (USB-)Kabel von PS3 auf PSP.
Nach ersten Überlegungen des „Warum sollte ich?“ ist mir als erstes einmal die Idee gekommen, ich könnte DVDs und Blue-rays jetzt auch auf der PSP schauen. Geht aber nicht. Wirklich schade.
Dafür allerdings kann ich umgekehrt UMDs und mit der PSP abonnierte Podcasts auf dem Fernseher schauen. Was recht nett ist, weil ich mir die UMDs und DVDs/Blue-rays jetzt nicht doppelt zulegen muss und die Spongebob-UMD über den „Umweg“ PS3 auch im TV sehen kann.
maus.pngEbenso wie meine abonnierten Podcasts der Happy Tree Friends oder der WDR Maus. Vorrausgesetzt man kann mit den Qualitätsabstrichen leben, die bei einem normalen Röhrenmonitor allerdings eher marginal sind.
Andersherum kann ich auch Videos der PS3 auf die PSP speichern oder per Remote Play von da schauen.
Erste Idee: Ein tragbarer „Fernseher“ für zu Hause. Wenn die Podcasts alle sind, einfach auf der PS3 einloggen und dort durch das Video-Material durchklicken, welches man im PS3-Store besorgt hat.

Leider hört die Zusammenarbeit an einigen Stellen auf, an denen ich gern noch weiter gegangen wäre. Aber das ist wohl eher dem technischen Niveau der PSP zu schulden als dem Goodwill der Programmierer. So wäre ich – wie schon oben beschrieben – auf ein Streaming von Blue-rays gespannt. Oder dem – laut Ankündigung von Sony – baldigen besseren Abgleich von Spieledaten zwischen PSP und PS3.

* Zumindest kann ich derzeit nicht verifizieren, dass man auch von „außerhalb“ mittels PSP auf die PS3 zugreifen kann. Das allerdings wäre cool: Von der Arbeit aus auf die PS3 daheim zugreifen und Trailer schauen oder durch die Bilder scrollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.